5:2 Sieg gegen Düneberg und viel Spaß beim Funino-Turnier


Bei herrlichem Wetter an diesem Sonntag waren wir zweimal im Einsatz.

Am Vormittag traf Team Grün auf dem Sportplatz Henriette-Herz-Ring auf die Mannschaft vom Düneberger SV.  Der SVNA kam gut ins Spiel und kombinierte gut. So fiel dann auch in den ersten Spielminuten das 1:0. Aber der SVNA hatte auch in der Abwehr brenzlige Situationen zu überstehen, denn der Gast aus Düneberg verfehlte das Tor hier und da nur knapp. Zielsicherer war dagegen der SVNA. Noch vor der Pause erhöhten wir auf 3:0.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit dominierte der SVNA das Spiel. Sehr schöne Spielzüge führten zum 4:0 und zum 5:0. Nachdem wir durchgewechselt hatten, verlor die Mannschaft ein wenig den Faden, so dass Düneberg zu guten Gelegenheiten kam. Schlussendlich konnte unser Gast noch zwei Tore erzielen und auf 5:2 verkürzen. Dies war dann auch der Endstand.

Am Nachmittag ging es dann mit sechs Jungs aus dem Team Schwarz zum Funino-Turnier beim Hamburger Fußball Verband in Jenfeld. Wieder einmal hatten wir einen holprigen Start ins Turnier und unterlagen Sperber mit 1:2. Auch gegen die Mädchen aus Rahlstedt gab es nur ein 2:2. Danach fanden die Jungs in die Spur und gewannen die folgenden 5 Spiele teils deutlich. Dabei wurde toller Fußball geboten und alle hatten viel Spaß.





Kommentare