Unglückliches 2:2 gegen den SC Europa

Bei strahlendem Sonnenschein spielten die SVNA-Fleetflitzer heute in Mümmelmannsberg gegen den SC Europa. Die Fleetflitzer kamen einigermaßen gut ins Spiel, auch wenn die letzte Konzentration fehlte. Nach einem schönen Konter wurde der Ball von der rechten Seite in die Mitte gespielt und es stand 1:0 für unser Team. Danach gab es noch die eine oder andere Chance, aber die Fleetflitzer waren nicht konsequent genug, um den Ball über die Linie zu drücken. Eine Einzelleistung führte schließlich nach einem schönen Solo über die linke Seite zum 2:0 für den SVNA. Doch wer dachte, dass wir mit diesem Ergebnis in die Pause gehen konnte, sah sich getäuscht, denn der SC Europa konnte auf 2:1 verkürzen.
In der zweiten Halbzeit war das Spiel zunächst zerfahren. Beiden Mannschaften gelangen nur wenige gute Aktionen. Nach einem Eckball für den SVNA konterte Europa und erzielte den 2:2 Ausgleich. Die Fleetflitzer versuchten anschließend alles, um noch das 3:2 zu erzielen. Doch beste Chancen wurden nicht genutzt und so endete das Match für 2:2.

Kommentare