Zwei Siege und zwei Unentschieden bei der zweiten Hallenrunde

Angeführt von Mannschaftskapitän Tjelle traten unsere Jungs am heutigen Nachmittag zu ihrer zweiten Hallenrunde an.
Im ersten Spiel war der SC Schwarzenbek der Gegner. Unsere Mannschaft bestimmte das Spiel, aber das Tor der Schwarzenbeker war wie vernagelt. Jannis fand dennoch die Lücke, so dass es zu einem 1:0 Sieg reichte.
Im zweiten Spiel ging es dann gegen den MSV Hamburg. Der SVNA ließ in diesem Spiel nichts anbrennen und siegte durch Tore von Georgios und Felix mit 2:0.
Im dritten Spiel warteten dann unsere Nachbarn vom VfL Lohbrügge. Durch ein Tor von Jannis ging unsere Mannschaft erneut in Führung. Aber die Lohbrügger spielten gut mit und schossen mit der Schlusssirene den Ausgleich. Nach einem Pfostenschuss konnte ein Gegenspieler den Ball einschieben. Unser Torwart Linus war hier leider machtlos.
Gegner im letzten Spiel war der SC Wentorf. In einem ausgeglichenen Spiel hatten beide Mannschaften ihre Torchancen. Am Ende blieb es bei einem gerechten 0:0.
Insgesamt sahen wir wieder einen sehr guten Auftritt unserer Mannschaft. Gemeinsam mit den Wentorfern lagen unsere Jungs in der Tabelle vorn.


Kommentare